Ostercamp Mallorca 2018

Untermenü:

Ostercamp der TSF Aggertal Mallorca 2018

Bereits im dritten Jahr in Folge fand das diesjährige TSF Aggertal Ostercamp zur Saisonvorbereitung in Santa Ponsa/Mallorca statt.  Die Vorzeichen konnten nicht besser sein. Das eingespielte Trainer- und Organisationsteam unter der Leitung von Veit Heller begrüßte die hochmotivierte Gruppe von 45 Teilnehmer/-innen, in der die Spielstärken von Tennisanfängern bis hin zu Regionalspielern reichten, am Anreisewochenende 24./25.03. 

Da der Sonntag leider völlig verregnet war und die Plätze den ganzen Tag gesperrt wurden, begannen wir mit einer ausgedehnten Konditionseinheit und einem Ausflug zur Rafael Nadal Academy in Manacor, der für die nächsten Tage sowieso auf dem Programm stand. 

Ab Montag konnten dann für den kompletten Campzeitraum alle Trainingseinheiten wie geplant  auf der Anlage des „Santa Ponsa Tenis Club“ absolviert werden.  Bei 16 ° bis 20° C  und waren die Bedingungen nahezu ideal, um sich an den mallorquinischen Sand zu gewöhnen.

Das Tagesprogramm sah für alle neben 2 Tenniseinheiten (eine Trainingseinheit vormittags und eine Spieleinheit nachmittags) ein Aufwärm-, ein zielgruppenorientiertes Konditions- und ein Cool-Down Programm vor. Die Zeit zwischen den Trainingseinheiten wurde am Strand, im Ort oder im Hotel verbracht. Auch wenn sich nach 4 Trainingstagen beim ein oder anderen langsam Ermüdungserscheinungen bemerkbar machten, blieb das Trainingsniveau beachtlich hoch! Da die Gruppenzusammenstellungen zwischendurch variiert wurden, lernten sich alle sehr schnell kennen, was zu einer tollen Dynamik in der Gruppe beitrug! Dies machte sich besonders auch bei einem gemeinsam organisierten Umtrunk auf der Dachterrasse des Clubhauses mittwochs nachmittags bemerkbar. Die neu geknüpften Bekanntschaften wurden intensiviert und Tennis war nicht mehr bei allen Teilnehmern Gesprächsthema Nr. 1.

Auch die Camptage 5 und 6 verlangten den meisten Teilnehmern einiges ab, so dass Muskelkater bei einigen ein stetiger Begleiter war. Trotzdem blieben alle hochmotiviert bei der Sache!

Am letzten Tag fand unser LK-Turnier statt. Die Teilnehmer/-innenliste mischte sich aus unserer, der parallel auf der Anlage trainierenden Gruppe von GW Bergisch Gladbach, sowie 15 externer Spieler/-innen. Auch wenn das Turnier an großen Teilen des Tages eher einer Windlotterie glich, war es doch ein würdiger Abschluss unseres Camps.

Abschließend möchten wir uns gerne bei allen herzlich bedanken, die zu dieser tollen Campwoche beigetragen haben!  Dies sind an erster Stelle natürlich alle Teilnehmer/-innen und unser Trainer Karl Dupré, Vincent Jülich, Marc Kellershohn, Niklas Terhorst, Niklas Twardy und Nico Weiden!! Wir möchten jedoch auch bei Niko Paunovic vom „Santa Ponsa Tenis Club“ für die perfekte Betreuung, Frank Klein und der Gruppe aus Bergisch Gladbach für die sehr gute Kooperation vor Ort und  den Verantwortlichen unseres Partnerhotels „Bahia del Sol“ für die Unterbringung und Verpflegung danken!!

Wir hoffen, dass alle Teilnehmer/-innen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Sommersaison 2018 spielen, hoffen natürlich die Mitglieder des TCOH häufig auf der Anlage und den ein oder anderen auf einer unserer Veranstaltungen im Sommer wiederzusehen und wir freuen uns bereits jetzt schon sehr auf zahlreiche Rückkehrer im kommenden Jahr!

 Euer TSF Aggertal Team

Statements von Teilnehmern:

Jan B. (Verbandsliga)

 
 
„Mir hat es sehr gut gefallen. Die Tennisanlage + Lage generell nicht zu übertreffen und die Gruppen haben sehr gut zusammen gearbeitet!“

Christoph K. (Bezirksliga U18)

 
 
 
 
„Das Tenniscamp auf Mallorca hat mir sehr gut gefallen, das Hotel sowie die Truppe, die mit geflogen ist war super! Ich hatte das Gefühl, dass jeder mit jedem gut klar kam. Außerdem hat mir das viele Tennistraining echt gut gefallen, auch die Konditionseinheiten waren gut und haben gut in den Zeitplan gepasst. Mich hat nichts gestört und ich freue mich auf das nächste Jahr!“

Niklas T. (Trainer)

 

 
 
 
„Aus Trainersicht war das Camp ein voller Erfolg! Eine stets höchst motivierte Truppe zeigte auch bei den anstrengendsten Einheiten ihre Leistungsbereitschaft und so war bei jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin nach der intensiven Woche ein enormer Trainingsfortschritt zu erkennen.“

Nicole B. (Regionalliga)

 
 
 
 
„Ich fand das war ein sehr gelungenes Camp. Sehr gut organisiert, mit einer wundervollen Lage. Sowohl das Tennistraining als auch das Konditionstraining waren top! Insgesamt eine sehr gute Mischung zwischen Schweinehund überwinden und Spaß. Für mich ein sehr gute Vorbereitung für die anstehende Saison.“

Anja W. (Bezirksliga 30)

 
 
 
 
 „Für mich war es alles in allem rundum eine gelungene Vorbereitung. Tolle Tennisanlage, super Trainer, tolle Truppe. Das Fitnesstraining hätte nicht immer in der prallen Sonne stattfinden müssen ;), aber auch das war effektiv und gut. Ich würde jederzeit wieder mitkommen.“